*
Slider_Body_Unterseite
blockHeaderEditIcon
firmen-slogan
blockHeaderEditIcon

naturnah produzierte Lebensmittel

Pfeil_nach_oben
blockHeaderEditIcon
Top
Freilandeier

Unsere Freilandeier sind von Hühner die eigentlich schon tot wären. Von Biobetrieben übernehmen wir ausrangierte Hühner, und geben ihnen ein 2. Leben. Bei uns leben sie weiter und legen weiterhin Freilandeier. Wir verfüttern nur Hofeigenes Futter, Getreidekörner und Milchabfälle. Von Biobauern aus unserem Dorf haben wir zusätzlich Salate, Rüebli. Randen, Gurken und weitere Gemüseabfälle. Wir verfüttern keine Mischfutter, womit die meisten Hühner gefüttert werden, kein Soja, das meistens von weither importiert wird. Darum sind unsere Freilandeier etwas anders im Geschmack, Meine Kunden behaupten sie seien besser.

KARFREITAGSEIER

ES IST EINE ALTE TRADITION MIT KARFREIAGSEIER

WENN SIE EIER DIE AM KARFREITAG GELEGT WERDEN IN IHREM HAUS AUFBEWAHREN, SOLL DAS IHR HAUS VOR BLITZSCHLAG, FEUER  UND SEUCHEN SCHÜTZEN. DAS EI MUSS ROH IM ESTRICH ODER WOHNZIMMER AUFBEWAHRT WERDEN. MERKWÜRDIG, DASS DAS EI NICHT ZU FAULEN BEGINNT, SONDERN EINFACH AUSTROCKNET. DAS EI SOLLTE MINDESTENS DAS GANZE JAHR AUFBEWAHRT WERDEN, UND IM NÄCHSTEN JAHR SOLL EIN NEUES  DAZUGELEGT WERDEN.

FÜR IHRE GESUNDHEIT SOLLTEN SIE EIN KARFEITAGSEI ESSEN, ROH ODER GEKOCHT IST EGAL. AM BESTEN GLEICH AN OSTERN ZUM FRÜHSTÜCK, ODER SONST WENN SIE LUST HABEN.

DIESE TRADITION KENNE ICH VON MEINER GROSSMUTTER  UND VOM SCHLOSS GIRSBERG, WO DAS SEIT LANGEM TRADITION IST.

KARFREITAGSEIER FINDEN SIE IN UNSEREM HOFLADEN UND SIND SPEZIELL ANGESCHRIEBEN MIT DEM LEGEDATUM.

EIN EI KOSTET EINEN FRANKEN, FÜR DEN MEHRAUFWAND FÜR SEPARIERUNG UND DAS ANSCHREIBEN.

OB SIE DAS GLAUBEN WOLLEN ÜBERLASSE ICH IHNEN 

WIR BIETEN ES EINFACH AN  DAMIT  SIE DIE MÖGLICHKEIT HABEN, DIESE TRADITION ZU LEBEN

CHRISTIAN SCHWARZ,  NATURNAHE PRODUKTE

Block3
blockHeaderEditIcon

Adresse

Christian Schwarz Naturprodukte
Pfaffenbüel, CH-8274 Tägerwilen

Block4
blockHeaderEditIcon

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail